Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Diese Sportart hat so viel zu bieten – Macht einfach mit

01. 08. 2020

Gesundheit durch Bewegung – Ist da was dran? Meiner Meinung nach ja, auf jeden Fall. Es gibt genügend wissenschaftliche Belege, renommierte Artikel und Dokumentationen dazu. Fakt ist, dass Sport, in welcher Form auch immer, unserem Körper gut tut. Daher sollte damit bereits im jungen Alter begonnen werden!

 

Wir beim MTV Gifhorn bieten Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen, eine breite Palette an Sportarten an. Ich selbst bin seit dem 6. Lebensjahr im Handball aktiv; es war eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Die Vielseitigkeit, welche diese Sportart bietet, ist beeindruckend. Leider ist zu erkennen, dass die schulische Grundausbildung in den Bereichen Koordination, Kondition, Schnelligkeit und Kraft zunehmend zu kurz kommt. Nach dem Durchlaufen sämtlicher Jugendmannschaften bin ich daher seit 2006 als Übungsleiter und Trainer tätig und versuche diese Defizite bei Spielerinnen und Spielern auszugleichen.

 

Das Ziel ist, unsere Kinder und Jugendlichen in der kompletten Breite an Bewegungen auszubilden. Dabei muss klar sein, dass nur auf diesem Fundament sportliche Höchstleistungen abgerufen werden können. Oft genug erlebe ich, dass der Fokus bereits bei den Jüngsten nur auf Sieg oder Niederlage liegt. Die Dominanz eines Spielers oder zu defensive Abwehrformationen sind nur zwei verbreitete Ansätze.

 

Leider geht die Entwicklung in die falsche Richtung. Ob unsere Spielerinnen und Spieler gut oder weniger gut sind, liegt an vielen Faktoren etwa Talent, Einstellung, Trainingseifer, körperliche sowie geistige Voraussetzungen. Wir als Trainer haben die Aufgabe, all diese Eigenschaften bei jedem Spieler individuell zu formen und zu fördern.

 

Allerdings ist Handball auch ein Mannschaftssport. Das Team ist die Basis. Eine Mannschaft gewinnt und verliert gemeinsam. Und genau das sollte uns allen bewusst sein.

 

Natürlich spielt der Wettkampfgedanke eine sehr große Rolle, dennoch leidet oft die Ausbildung einzelner Spielerinnen und Spieler darunter. Wir als Trainer tragen die Verantwortung all die angesprochenen Bereiche zielgerichtet und korrekt auszubilden.

 

Neben der individuellen Prägung spielen zudem auch Charakterstärke, Empathie, Kommunikation und Vertrauen eine große Rolle. Handball bietet meines Erachtens eine perfekte Grundlage genau diese Eigenschaften näher zu bringen.

 

„Nur gemeinsam sind wir stark!“

Seit Beginn dieses Jahres unterstütze ich unsere Abteilung neben der Trainertätigkeit auch im Bereich der sportlichen Leitung. Mithilfe dieser Funktion möchte ich genau die zuvor angesprochen Werte und Inhalte bei unseren eigenen Trainerinnen und Trainern, Spielerinnen und Spielern, aber auch Eltern, sensibilisieren. Unser gesamtes Team steht diesen Ideen und Gedanken, die wir natürlich miteinander besprechen und analysieren, offen gegenüber. Dies ist nicht selbstverständlich. An dieser Stelle möchte ich daher auch meinen Dank an alle aussprechen, die diesen neuen, gemeinsamen Weg mit bestreiten wollen.

 

In einigen Workshops fand diesbezüglich schon ein erster Austausch statt. Neben der Planung des Trainings und der Spieltage spielt nämlich auch Kommunikation und Empathie eine sehr wichtige Rolle. Trainer sein bedeutet eben auch ein offenes Ohr für jeden haben, sei es um Probleme im sportlichen oder im privaten Sektor zu lösen.

 

Natürlich ist es klar, dass Neuerungen Verständnis und vor allem Zeit benötigen, bis sie allumfassend greifen. Dies ist aber nur ein erster Schritt in die richtige Richtung.

 

Um die Struktur in den Trainingsinhalten und ihrer Umsetzung, sowie deren Aufbau und Qualität zu steigern, sind noch mehr helfende Hände nötig. Ich möchte daher an Sie appellieren, liebe Leserinnen und Leser, Eltern, Lehrer und Sportfanatiker. Helfen Sie uns, werden Sie Teil unseres Handballteams. Tragen Sie dazu bei, den Handballsport in Gifhorn ein Stück weit mit zu prägen und nachhaltig zu verbessern! Jede helfende Hand ist gern gesehen, jede Unterstützung ist gleichzeitig Entlastung an anderer Stelle. Je breiter wir aufgestellt sind, desto gezielter und umfangreicher können wir unsere Kinder und Jugendlichen ausbilden. Wir brauchen Sie, wir brauchen euch! Nur gemeinsam sind wir stark und gemeinsam können wir etwas Großes entwickeln, an dem alle Spaß und Freude haben.

 

Christof Orth, sportl. Leitung Abt. Handball

 

Informationen

Unsere Jugendmannschaften spielen als JSG Allertal.

 

 

Neuer Beitrag:
"Diese Sportart hat so viel zu bieten – Macht einfach mit"

[Lesen]

 

 

[Nachrichtenarchiv]

Trainingszeiten

Während der Ferien gelten folgende Trainingszeiten:

 

Mittwoch

wD 16:30-18:00 Uhr

wC/wB 18:00-19:30 Uhr

Damen 19:30-21:15 Uhr

Ort: IGS Lehmweg

 

Donnerstag

mC 18:30-20:00 Uhr

Herren 20:00-22:00 Uhr

Ort: IGS Lehmweg

 

Hinweis: Für ein Schnuppertraining empfehlen vorab die Kontaktaufnahme mit unserer Sportlichen Leitung.

Kontakt

Email:

 

Verantwortliche >>

Du willst Mitglied werden?

 

Wir freuen uns über deine Unterstützung! Egal, ob Anfänger, Quereinsteiger oder leidenschaftlicher Sportler - bei uns bist du herzlich willkommen!

Zum Antragsformular >>